SYNAXON Best Practice Managed Services 2019

SYNAXON Best Practice Managed Services 2019

Referent:

Dozententeam

Beginn:

Ende:

Partnerpreis Netto:

99 EUR

Frühbucherpreis: 99€ (bis zum 30.09.2019 buchen) Preis: 149€ (ab dem 01.10.2019) inkl. Tagungspauschale, Teilnahme an der Vorabendveranstaltung und Unterlagenpaket.

Ort:

Schloß Holte-Stukenbrock

Kategorie:

Managed Service

Beschreibung

Der Markt für Managed Services wächst kontinuierlich, insbesondere auch in mittleren und kleineren Unternehmen. Immer mehr IT-Unternehmen und Systemhäuser etablieren neue IT-Dienstleistungen über Fernwartung und Cloud-Technologien und werden so zum Managed Service Provider.

Wichtig für den Erfolg der neuen Geschäftsmodelle sind leistungsfähige Tools und effiziente IT-Management-Plattformen. Hinzu kommen neue interne Prozesse und Tätigkeiten, ein veränderter Vertriebsansatz und auch die Kalkulation der Managed Services ist nicht vergleichbar mit dem “klassischen Infrastrukturgeschäft”.

Wer sich mit diesen Themen intensiver auseinandersetzen möchte, einen Einstieg in das Geschäft finden möchte oder neue Anregungen sucht, sollte sich diese Veranstaltung nicht entgehen lassen.

Themen:

 

Vorträge:

Wer sich für seine Managed Service Version 1.0 nicht schämt, hat zu lange gezögert
Mike Bergmann, Exabyters

Ausgereift, gut geplant und perfekt - genau so wünscht sich ein IT Unternehmer seinen Erfolgsweg als Managed Service Provider, der ihn weg vom Status der "PC-Feuerwehr" führt. Doch meist stellen sie frustriert fest: Er will sich nicht einstellen, der Erfolg mit dem neuen Geschäftsmodell.
Schnell, agil und dynamisch weiterentwickelt - Das ist das neue Erfolgsrezept, mit denen IT Unternehmer mit atemberaubender Geschwindigkeit den Wandel hin zum neuen Geschäftsmodell vollziehen können.
Mike Bergmann zeigt auf unterhaltsame Art und Weise, wie er mit seinem IT Unternehmen Exabyters 2012 mit 40 Mitarbeitern und einer 0% Vertragsquote jahrelang an der Einführung von Managed Services scheiterte, weil er sich an der typisch deutschen Tugend der Perfektion festhielt.
Anschließend zeigt er seine direkt umsetzbare magische Checkliste, mit der Systemhäuser in kürzester Zeit zum erfolgreichen Managed Service Anbieter wachsen können, getreu dem Motto: Besser einfach begonnen, als perfekt gezögert.
 

Folgende Workshops stehen bereits fest:

Die Technikabteilung für Managed Services neu organisieren in 4 Stufen
Mike Bergmann, Exabyters

Wie organisiere ich meine Technikabteilung in 4 Stufen neu, so dass der klassische IT Service und die modernen Managed Services gleichermaßen funktionieren?
Wie verändere ich meine "Handwerker auf Abruf"-Prozesse zugunsten von schlanken und effektiven und proaktiven Prozessen?
Wie nehme ich meine Mitarbeiter mit, die lieber so "wie früher" arbeiten wollen?
Wie bilde ich Managed Services mit geringer qualifizierteren und günstigeren Mitarbeitern ab, die es auf dem Arbeitsmarkt auch gibt?

IT-Infrastrukturanalyse (ISA)
Christian Kordt, SYNAXON AG

Wie man mit einer standardisierten Vorgehensweise Neukunden zu Managed Services bringen kann und sich dafür auch noch gut bezahlen lässt

Managed Service Angebote mit Leistungsbeschreibung und AGB statt komplizierter Wartungsverträge
Christian Kordt, SYNAXON AG

Einfache Vertragsgestaltung mit AGB
Managed Service Angebote - Leistungsbeschreibung und Preisgestaltung
Der ”Einseiter” ohne feste Laufzeit setzt sich durch

IT-Infrastrukturanalyse (ISA) Best Practice: Unser Weg zur Umsetzung
Frank Neumann, Frank Neumann EDV-Beratung

Kommunikation mit Neukunden und Bestands-Kunden
Kalkulation nach Synaxon Vorlage
Umsetzung mit Beispielen ( Musterordner)

Managed Services - und wie starte ich die Umsetzung eigener Visionen?
Patrick Kelbch, space4host

Von der Vision zum Managed Service
Wie komme ich von meiner Vision zu meinem Managed Service
Wie erstelle ich meine eigenen Managed Services?

Managed Cloud Telefonie
Martin Feilke, SYSTEMPARTNER STRALSUND

White Label Cloud Telefonie als Managed Service
Voraussetzungen und technische Aspekte
Preisgestaltung
Beispiele aus der Praxis 

Wiederkehrende Einnahmen mit kleinen Unternehmenskunden
Dr. Steffen Kathe, SRK Systempartner IT Vertriebs GmbH & Co KG

Der Transformationsprozess zum Managed Service Provider stellt kleinere IT-Dienstleister vor eine erhebliche Herausforderung. Wie diese zu bewältigen ist, zeigt Steffen Kathe anhand von Ertragszahlen seines eigenen Unternehmens auf. Welche Strategien und welche Taktiken werden angewendet, um den Umschwung zu wiederkehrenden Einnahmen zu gestalten? Und wir wirkt dieser Übergang sich auf ein Unternehmen und seine Mitarbeiter aus?    

Agenda folgt.

 

Lösungsanbieter:

Avast, Clavister, Net at Work, Ontrack, Siewert und Kau, G Data, RoutIT, Datto

 

Melden Sie sich auch zur Vorabend-Veranstaltung an:

Freuen Sie sich auf unsere Vorabend-Veranstaltung am Dienstag, den 12.11.2019 ab 20:00 Uhr - ideal um sich untereinander zu vernetzen.

 

TIPP:

Nur 1x anreisen und an mehreren Tages-Veranstaltungen und einer Abendveranstaltung teilnehmen:

12.11.2019 ab 10:30 Uhr: IT-Trends und Geschäftsmodelle für entspanntes Wachstum

12.11.2019 ab 20:00 Uhr: Vorabendveranstaltung SYNAXON Best Practice Managed Services 2019

13.11.2019: SYNAXON Best Practice Managed Services 2019

14.11.2019: Praxisworkshop Assistenzaufbau - Chef entlasten und Kosten sparen

Sie sind noch kein SYNAXON-Partner?

Sie erhalten unsere GREENCARD und somit die Möglichkeit an Ihren Wunsch-Seminaren teilzunehmen.

Friedrich Pollert

Leiter SYNAXON Akademie

Bei Fragen oder Anregungen nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf:

0 52 07 / 92 99-222

friedrich.pollert@synaxon.de

Friedrich Pollert | SYNAXON AKADEMIE